Kokosfett – Fortsetzung

Heute möchte ich einige Anbieter vorstellen.

Auf der Seite vom Online-Verkaufsportal “Zentrum der Gesundheit” heißt es u.a. zum Kokosfett:

Kokosfett für Ihre Gesundheit

Studien haben ergeben, dass das Kokosfett den Fettstoffwechsel, trotz der gesättigten Fettsäuren und ganz im Gegensatz zur Butter, positiv beeinflussen kann. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass im Kokosfett mittelkettige Fettsäuren vorhanden sind. Experten machen den hohen Gehalt an Laurinsäure dafür verantwortlich, der ca 45 % der im Kokosfett vorhandenen Fettsäuren ausmacht.

So wird zwar der Cholesterinspiegel bei einer Diät-Ernährung, die viel Laurinsäure enthält, erhöht, aber es handelt sich hier um HDL- Cholesterin, also das “gute” Cholesterin, das die Gefäße vor Fettablagerungen schützen und damit einer Gefäßverkalkung vorbeugen kann. Kokosfett schmilzt bereits bei einer Temperatur von 26 °C. Deshalb ist es in unseren Breitengraden eher fest, während es in den Tropen flüssig ist.

Natürlich fände ich es noch schöner, zu lesen, wer diese Studien gemacht hat, so hat das leider nur die Wirkung eines guten Werbetextes, und erfahrungsgemäß kann einem Werbung auch die schädlichsten Speisen als das Non-plus-ultra der Ernährung verkaufen. Somit werde ich weiter suchen…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s