Apfel – und Birnentyp

Diese beiden netten Früchtchen wurden zu Symbolen für die Art, wie der Körper Fett ansetzen kann.

Der Apfeltyp nimmt am Bauch zu, der Birnentyp eher am Hintern und an den Oberschenkeln. Gesundheitlich ist er Birnentyp etwas besser dran als der Apfeltyp, denn das Fettgewebe im Bauch ist aktiv am Stoffwechsel beteiligt und begünstigt die Entstehung von Ablagerungen in den Blutgefäßen. Auch für  Diabetes Typ 2 oder Bluthochdruck sollen übergewichtige Apfeltypen eher gefährdet sein. Aber einen Vorteil haben die Apfeltypen, wenn sie  abnehmen, nehmen sie schneller ab als Birnentypen. Ich bin ein Birnentyp.